Rezension : Pension Herz Schmerz

Autorin : Christin-Marie Below

Genre : Liebesroman

Verlag : Ullstein

Seiten : 337

Dieses Buch bringt einen in den Urlaub und das nicht nur mit dem Cover, sondern auch mit der Geschichte. Ich lebe in der Nähe vom Meer und doch war ich wesentlich näher dran, als ich das Buch gelesen habe.

Um euch nicht die Liebe zu dieser Geschichte zu nehmen, indem ich den gesamten Inhalt hier erzähle, werde ich nur grob anreißen, worum es geht.

Wenn eine Beziehung kaputt geht, ist es meist für alle Beteiligten schon schlimm genug, jedoch den Partner beim Fremdgehen zu erwischen, ist für die Meisten ein echter Albtraum. Wie reagiert man ? Man möchte ja auch nicht blöd da stehen. Oder aber man kann in dem Moment nicht denken und handelt aus dem Bauch heraus. Jedenfalls hat die Protagonistin in dem Buch wunderbar reagiert und wirklich großes Glück, solche Freundinnen zu haben.

Auf andere Gedanken kommen und mit den Mädels, die immer an ihrer Seite stehen, war definitiv das Beste, was sie machen konnten. Was jedoch für Ideen aus dem Urlaub der Mädels erwachsen und ob sie diese auch umsetzen können, dass solltet ihr selbst lesen.

Die Autorin hat einen ganz fantastischen Schreibstil, der einen abholt und jedes Mal wieder Freude am Lesen bereitet. Ihre Beschreibungen sind so wunderschön und detailreich, dass man denkt, man wäre vor Ort.

Es ist eine klasse Lektüre für den Urlaub oder aber wenn man zu Hause ist und ausspannen möchte. Mit diesem Buch kann man die Seele baumeln lassen und sich einfach glücklich fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.