Rezension : Rubin Splitter – Funkenschlag & Tränenspur

Autorin : Julia Dessales

Verlag : Drachenmond Verlag

Genre : Fantasy

Seiten : 520

Was für eine tolle Geschichte und wie blöd, dass sie schon soooo lange auf meinem SuB warten musste.

In diesem Buch sind Band 1 und 2 versteckt und es ist auch echt super, dass man direkt weiter lesen kann.

Die Hauptprotagonistin, Rosa ist mir sehr sympathisch. Denn es ist nicht die typische „Heldin“, sondern einfach mal komplett das Gegenteil.

Sie ist rundlich, hat kaum Selbstwertgefühl und ist ein wenig so wie ich mich früher selbst gesehen habe. Daher kann ich mich persönlich sehr gut mit ihr identifizieren, was einem natürlich gleich ein ganz anderes Lesegefühl vermittelt.

Ihre Mutter kann ich hingegen überhaupt nicht leiden, was aber bei dieser Person einfach so sein soll, denn sie macht ihre Tochter völlig kaputt und macht jeden noch so kleinen Funken Selbstvertrauen zu nichte. Was, wie sich sehr viel später noch herausstellt, auch einen Sinn hatte.

Der Vater von Rosa ist so eher Nebendarsteller und wird zwar erwähnt aber doch ein wenig zur Seite gedrängt. Tatsächlich liegt das aber auch an seiner Rolle in der Geschichte. Es hat also Alles einen Sinn.

Jedoch soll Rosa bald ein ganz anderes Leben führen, was weder sie noch ich mir bis dahin vorstellen konnte.

Wie genau dieses Leben aussieht, warum der Titel einfach mal mega zu der Geschichte passt und warum Rosa auf einmal Ruby heisst, dass findet doch gerne selbst heraus.

Es ist ein wähn sinnig schöner Einstieg in dieser wunderbare neue Welt. Es ist Alles super gut erklärt, sodass man auch immer versteht, wie was gemeint ist und wie etwas zu Stande kommt. Ab und an gibt es kleine Verwirrung was das „am Leben sein“ mancher Figuren angeht, aber dass ist denke ich gewollt von der Autorin.

Dafür dass dieses Buch mal eben 500 Seiten umfasst und es nicht das einzige Buch war was ich zu der Zeit gelesen habe, war ich recht schnell damit durch. Das sind zwei Indikatoren dafür, dass es leicht und flüssig geschrieben ist.

Band 3 liegt bereits bereit und ich freue mich darauf, dass es weiter geht.

Ich hoffe auf ein wenig Aufklärung von 1-2 Sachen und noch ein wenig mehr Hintergrund zu den einzelnen Protagonisten, sodass es eine klare Leseempfehlung ist aber noch etwas Luft nach oben besteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.