Rezension : Das Vermächtnis von Talbrem – Gestohlenes Herz

Autorin : J.K. Bloom

Genre : Fantasy

Verlag : Sternensand Verlag

Seiten : 512

Bei diesem Buch fällt es mir sehr schwer eine für euch passende Rezension zu schreiben, ohne zu viel über den Inhalt zu verraten. Daher versuche ich mich etas ausserhalb der Handlung zu halten und euch trotzdem neugierig auf die Geschichte zu machen.

Es ist der erste Teil einer neuen Reihe von J.K. Bloom beim Sternensand Verlag und wer ihre anderen Bücher kennt, der weiß, dass man sich auf eine großartige Welt freuen kann. Und genauso ist es auch. Man hat am Anfang wahrlich einen ordentlichen Stapel an Input, den man erstmal verarbeiten und auch verstehen muss, denn es ist nicht nur eine völlig neue Welt, sondern es gelten auch viele Regeln dort, die wichtig für den Ablauf sind. Jedoch je mehr man liest, desto besser findet man in die fantastische neue Welt und möchte eigentlich nicht mehr raus.

Die zwei Protagonisten Kira und Kjell wachsen einem auch sehr schnell ans Herz aber, dass hat J.K. Bloom bisher immer geschafft, denn ihre Protagonisten sind immer sehr lebendig. So auch dieses Mal. Tatsächlich müssen sich oft die Frauen in ihren Geschichten behaupten. Denn Kira muss sich mit so einigen Menschen  auseinandersetzen, denn es herrschen Intrigen, Verschwörungen und Verrat in ihrer Heimatstadt.

So bleibt es auch von der ersten Seite bis zum Schluss sehr spannend und man wird einfach mitgerissen.

Übrigens, für alle Magie Fans auch noch wichtig zu wissen, es ist J.K. Bloom gelungen, hier wieder eine völlig neue Art der Magie in ihr Buch zu bauen, was mich persönlich sehr begeistert, da ich dachte, es gibt keinen Magiezweig mehr, den ich noch nicht kenne.

Es ist aufgrund des Schreibstils der Autorin, eine zum Leben erwachte, fantastische neue Welt mit wunderbaren neuen Protagonisten.

Es bleibt also so viel zu sagen, dass diese Reihe von J.K. Bloom wieder ein Genus wird und man sich auf Einiges gefasst machen sollte. Eine klare Leseempfehlung und ein Muss für jeden Fantasy Fan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.