Rezension : Ich wette, Du verliebst mich nicht

Autorinnen : B.E. Pfeiffer / Fanny Bechert

Genre : New Adult / Liebesroman (erotische Szenen)

Verlag : Sternensand Verlag

Seiten : 248

Die beiden Autorinnen zusammen, dass musste ich lesen.

Liz und ihre Partnerin Cyn, sind sehr erfolgreiche junge Frauen, die allerdings in Sachen Liebe ein paar Probleme haben. Besonders Liz scheint nicht für eine feste Beziehung gemacht zu sein, denn sie hält es kaum 4 Wochen mit ein und demselben Mann aus. Daher schlägt Cyn eine Wette vor. Liz soll es schaffen 4 Wochen mit einem Typen zusammen zu sein, ohne den Sex.

Als man das liest, denkt man *dass schafft sie doch nie, so Sexbesessen wie sie ist….. ;-P *

Tony und Owen sind zwei junge Männer die eigentlich recht viel auf dem Kasten haben und auch nicht auf den Kopf gefallen sind, aber das mit der festen Anstellung ist bei beiden ein Thema wo es Probleme gibt. Und den jeweiligen Müttern auf der Tasche liegen, ist in dem Alter einfach nicht mehr drin.

Wie genau diese 4 sich jetzt kennen lernen solltet ihr selbst erfahren ! Also schnappt euch das Buch und suchtet es wie viele andere durch 😉 .

Der Schreibstil der Beiden ist zusammen ein reines Feuerwerk und ich habe mehrmals beim lesen den Kopf geschüttelt, weil ich vor Scham selbst fast im Boden versunken wäre. Habe gelacht, bei den Sprüchen die sie sich alle an den Kopf werfen und bin eigentlich fast durchweg rot geworden……(Tomate lässt grüßen)

Was für ein Leseerlebnis. Ich kann es euch nur ans Herz legen <3 .

Klares Lesehighlight 2020

2 thoughts on “Rezension : Ich wette, Du verliebst mich nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.