Rezension : Almost Famous – (K)ein Superstar zu Weihnachten

Autorin : Danara DeVries

Genre : Liebesroman (weihnachtlich)

Verlag : Selfpub

Seiten : 274

Lexi ist eine Hobby Autorin, die Krimis schreibt und damit mal groß raus kommen will. Als Praktikantin jobbt sie noch als Journalistin und sie lebt in Berlin. Sie ist in Vancouver auf dem Flughafen, weil man in Amerika ihren Krimi als Serie verfilmen möchte. Hier trifft sie auf Coray, der nicht irgendein normaler Reisender ist, sondern ein Superstar in Hollywood.

Lexi erkennt ihn erst, nachdem sie ihre Fingernägel in seinem Bein vergraben hatte, vor Angst. Wie es dazu kommt, erzähle ich euch allerdings nicht. Die Beiden reisen nach New York in der letzten Maschine, die bei dem Unwetter noch startet. Coray bietet Lexi an, bei ihm zu übernachten, ohne Hintergedanken und zeigt Lexi das weihnachtliche New York. Diese zwei Tage zeigen die Zuneigung für den jeweils Anderen sehr deutlich, allerdings sind beide auch sehr schüchtern und zurückhaltend. Lexi hat in ihrem Leben noch keine so richtig innige Beziehung gehabt und ist daher unschlüssig und auch noch leicht unerfahren. Zudem ist er ein Superstar und eigentlich ja für einen „Normalo“ unerreichbar. Coray ist, im Gegensatz zu seinem Bad Boy Image, sehr liebevoll und hat einen sehr weichen Kern und leider auch schon tiefe Narben auf der Seele. Er hat schon Einiges durchgemacht in seinem Leben und lässt daher keine Frau mehr an sich ran. Und doch gefällt ihm, wie Lexi zu ihm ist, offen und vertrauenswürdig. Aber reicht das, um wieder Gefühle zuzulassen und sie sich und dem Anderen einzugestehen ? Bekommen sich die Beiden ? Was hat Coray schon alles durchgemacht ?

Antworten auf diese Fragen, findet ihr nur im Buch <3

Danara hat mich mit diesem Buch sowas von aus der Bahn geworfen. Ich war beim Lesen hin- und hergerissen, zwischen Fluchen und Meckern, zwischen Pippi in den Augen und einem Lächeln vor Freude. Es waren alle Emotionen dabei und ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen. Stellt euch Taschentücher bereit und Schoki, damit ihr gut durch die schlimmen Phasen kommt. Aber seid stark, lest weiter, es lohnt sich <3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.