Rezension : Die Grimm Chroniken – Der goldene Apfel

Autorin : Maya Shepherd

Genre : Fantasy Märchenadaption

Verlag : Sternensand Verlag

Seiten : 156

Auch der 5. Teil der Grimm Chroniken ist wieder mehr als spannend. Um nicht zu viel zu spoilern, werde ich nur grob erzählen worum es geht.

Was ich immer wieder super finde ist der Rückblick in den letzten Teil, um einfach wieder besser rein zu finden.

Es gibt wieder 4 verschiedene Zeiten in die wir Einblick bekommen. 1954 erleben wir Mary und Dorian, die weiterhin auf der Flucht sind vor Dracul, Dorians Vater. Und sie sind weiterhin auf der Suche nach der Erdenmutter. Sie kommen wieder in Bedrängnis und in Gefahr….aber mehr möchte ich nicht verraten. 2012 sind Maggy und Joe immer noch in Gefahr……durch wen genau….verrate ich auch nicht. Unbedingt selbst lesen…..!!!!!1803 der 7 Geburtstag der kleinen Margery (Schneewittchen) als sie ihren Freund Phillipp gebissen hat und dessen Blut trank und ihn fast getötet hätte……ihr Onkel hat ein neues Geschenk für sie…..ob sie das glücklich macht ? 1813 Margery lebt nun eingesperrt in einem Turm….wer sie da eingesperrt hat könnt ihr euch vielleicht denken. Der Vater ist nur noch selten zu Hause. Und wenn er es mal ist wird das heile Familienleben vorgespielt……

Es wird immer mehr die Wirklichkeit und Fiktion vermischt sodass man selbst manchmal zweifelt und alle Märchen hinterfragt und auch nochmal über Sie und Ihren Inhalt nachdenkt. Alle Protagonisten wachsen mit ihren Aufgaben. Manche von ihnen ins Positive manche ins Negative…….

wie das weiter geht solltet ihr selbst herausfinden…….der 6 Teil folgt im Oktober !!

Märchenadaptionliebhaber ein Muss für euch !!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.