Rezension : Sisu – Älter als die Erde

Autorin : Isabel Kritzer

Genre : Fantasy (High)

Verlag : Drachenmond Verlag

Seiten : 395

Hach ja wie fange ich da am Besten an ? *Denkerfalte* Also ich bin ja ein totales Coveropfer. Und dieses Cover ist sooooo wunderschön , auch die Autorin ist super lieb und nett, dass ich es gleich vorbestellt hatte. Als es endlich so weit war, dass ich es endlich lesen konnte, war ich erst etwas verwirrt und enttäuscht.

Es war der Anfang mit den ganzen Völkern und Erklärungen drum herum der mich aus der Bahn geworfen hat. Und mal eben nebenbei ein Kapitel lesen war da einfach nicht drinnen. Die Geschichte ist sehr sehr komplex, sodass man sich erstmal voll und ganz damit beschäftigen musste. Zudem war tatsächlich eine hilfreiche Übersicht am Ende des Buches, wo man die Charaktere und die Völker nachlesen konnte.

In der Story geht es um einen Krieg, der älter ist als die Erde, zwischen den Sinus (den Guten) und den Kifu (den Bösen). Durch die, wie schon erwähnt, vielen Hintergrundinformationen hätte man manchmal meinen können ich wäre ein Drache geworden, oder aber ein dampfender Teekessel…..aber trotz allem, wenn man erstmal drinnen war in der Geschichte hat es Spaß gemacht.

Die Figuren waren sehr gut dargestellt. Iva ist im Laufe der Story auch wesentlich erwachsener geworden…..trotz ihres jungen Alters. Trotzdem blieb sie frech und leicht sarkastisch. Was sie aber auch sympathisch gemacht hat. Eben zu der Art Protagonistin passt der Schreibstil von Isabel sehr gut, jugendlich, frech, sarkastisch und lustig und sehr humorvoll.

Was ist auch gut fand, waren die Themen die neben der Liebesgeschichte angerissen wurden. Über Depressionen bin hin zur etwas anderen Weltentstehungsgeschichte. Das war wiederum sehr gut durchdacht und auch nachvollziehbar.

Das was mir eben leider nicht so gefallen hat, sind am Anfang die Fülle an Informationen die einen leicht überfordert haben und die manchmal langen Monologe von einigen Charakteren. Auch dachte ich tatsächlich dass man die anderen Galaxien bereist innerhalb der Story, dies war dann leider nicht der Fall.

Trotz allem konnte mich Sisu überzeugen. Diesen verschiedenen Welten und Völkern hat sie sehr gut Leben eingehaucht. Und das macht eine gute Geschichte aus. Also wieder leichte High Fantasy und wer mit vielen Infos am Anfang gut umgehen kann. Genau das Richtige für euch.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.