Rezension : Stella Maris

Autorin : K.K. Summer

Genre : Fantasy, Märchenadaption

Verlag : Tagträumer Verlag

Seiten : 218

Dies ist nun das erste Buch für mich aus dem Tagträumer Verlag, welches ich als Rezensionsexemplar lesen durfte.

Das Cover hat mich gleich angesprochen und ich habe mich im Geheimen schon gefragt ob es denn was mit Ariel bzw mit der kleinen Meerjungfrau zu tun hat.

Was soll ich sagen? Es hat mich sehr positiv überrascht.

Serena ist eine schöne 20 jährige Frau und das einzige Kind einer wohlhabenden Familie. Ihre Eltern können allerdings mit ihrem Starrsinn, dass sie eben nicht heiraten möchte und sich das Leben vorschreiben lassen möchte, nicht leben. Also soll sie einem 35 Jahre altem Mann zur Frau versprochen werden.

Serena hatte allerdings schon immer den Bezug zum Meer, nicht nur weil ihr Vater Forscher ist und einer derjenigen die das Sagen umwobene „Stella Maris“ entdecken will, sondern einfach weil sie das Gefühl hat dort frei sein zu können.

Bei ihren vielen Spaziergängen am Strand, wird sie von dem jungen Prinzen Aralies beobachtet, der ein Meermensch ist und aus Aquaris kommt. Er findet sie schon von Weitem sehr anziehend, wunderschön und ist sehr neugierig auf sie. Allerdings fällt ihm auch auf, dass sie unglücklich ist.

Als ihre Eltern sie also mit ihrem Zukünftigen bekannt machen…….nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Es wird fantastisch, liebevoll, herzzerreißend und spannend und doch auch ein wenig Märchenhaft.

K.K.Summer hat einen ganz tollen Schreibstil. Das Buch führte mich immer wieder in meine Kindheit, was einfach daran lag, dass ich mich an Ariel erinnerte. Die beiden Hauptprotas entwickeln sich von starrsinnigen jungen Leuten zu jungen Erwachsenen und dass mit viel Leidenschaft. Es macht Freude dies mit zu erleben.

Vor allem möchte ich an dieser Stelle betonen, dass dieser Verlag super auf die Rechtschreibung achtet. Ich finde es immer sehr störend, wenn zu viele Fehler sich einschleichen, die einfach den Lesefluss stören. Dies war hier nicht der Fall, daher ein großes Lob !!!!!!!!!!

Definitiv ein Leseerlebnis was man sich gönnen sollte. Danke für dieses schöne Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.