Rezension : Sonnenscheinbegegnungen – Wiedersehen in St. Helens

Autorin : Helen Rose Sky

Genre : Romance

Verlag : Selfpub

Seiten : 207

Ich bin wieder völlig hin und weg von diesem Buch <3 . Helen schafft es einfach einen zum träumen zu bringen.

In diesem Buch geht es um die liebe Victoria und ihr kleine Tochter Sarah. Victoria arbeitet mit Ruby im ’sweet&read‘ und ist eine junge Mama die noch keinem verraten hat, wer der Papa der kleinen Maus ist.

Nun kommt allerdings die Band ’sequence of embrace chords‘ wieder in ihren Heimatort, St. Helens, zurück und Victoria wird richtig nervös. Denn einer der Jungs ist der Papa ihrer Tochter.

Mehr möchte ich euch zum Inhalt nicht verraten, da ihr es ja selbst lesen sollt.

Das Buch ist wieder so leicht fast himmlisch geschrieben, dass man es in einem Rutsch durch lesen kann.

Die Protagonisten werden aus dem vorherigen Buch auch weiter erzählt, was ich sehr gut finde. Sie leben alle sehr harmonisch miteinander, sodass man gerne selbst dort leben möchte <3 .

Romance pur und total mein Fall. Ich hoffe das nächste Buch lässt nicht mehr lange auf sich warten.

Also ran an das Buch und lesen !!!!!!!

Lesehighlight sowie das erste Buch von Helen <3

Definitiv ein <3 -ens Buch und nur wärmstens zu empfehlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.