Blogtour „Sing to me“ von Danara DeVries

 

Hallo liebe Blogtour Besucher 😉

Ich möchte euch heute die „Sing to me“ – Reihe von Danara DeVries nĂ€her bringen.

Alles hat ja so seinen Grund, Warum ein Buch heißt wie es heißt. Auch bei diesem Titel gibt es diesen einen bestimmten Grund, aber verraten werde ich es euch nicht, sonst bin ich mehr als klein mit Hut. ;-P

Über die Cover darf ich euch allerdings ein wenig verraten. Der 1. Teil, war ein Premade, welches einfach perfekt passte. Es kommt von Alisha McShaw und sie hat auch das Cover zu Teil 2 darauf abgestimmt. Ich finde die Cover wirklich schön und freue mich auf die nĂ€chsten. Teil 3 soll ja voraussichtlich 2 MĂ€nner auf dem Cover haben *große Augen mach* jaaaa genau. Die Untertitel die der Autorin im Kopf rum schweben, habe ich auch schon. Voraussichtlich wird Teil 3 „Wildlove“ und Teil 4 „Sad but true“ heißen. Also seit gespannt auf nĂ€chstes Jahr und drĂŒckt die Daumen dass Alles so klappt.

Der erste Teil erschien am 11. Juni 2019 bei Hawkify Books. Er trĂ€gt den Untertitel „Wicked Love“.

Klappentext :

„Lost Trust and a frightened heart,
tearing us apart.
but is a child enough
to handle over ten years of wicked love?

you don’t let me free
you still sing to me …“

Manchmal machen wir Fehler, wenn wir jemanden beschĂŒtzen wollen, den wir lieben. Diese Lektion muss Cat bitter lernen, als sie und ihre Tochter auf einem Metal-Konzert Jaakko Salmela treffen.

Sechzehn Jahre lang hat Cat geschwiegen, um ihre Tochter vor einem Leben mit einem alkoholabhĂ€ngigen Vater zu schĂŒtzen. Als Jaakko die Initiative ergreift, merkt Maxine schnell, dass hinter dem fremden Mann mehr steckt, als bloß der Bassist ihrer Liebslingsband.

Cat kommt dem Wunsch ihrer Tochter nach und lĂ€sst zu, dass Maxine den Rockstar kennenlernt. Doch als sich weitere Überraschungen einstellen, wird Cats Familie auf eine harte Probe gestellt.

Dieser Teil ist allerdings schon im November 2017 entstanden und er hat die Autorin so gefesselt, dass er innerhalb von 4 Wochen geschrieben war, in Rohfassung versteht sich.

Der Ursprung dieser „Reihe“ wobei eigentlich jeder Teil fĂŒr sich abgeschlossen ist, ist allerdings die Unzufriedenheit, ĂŒber den bisherigen Lesestoff der Rockbands. Sie sind blutjung und landen von 0 auf 100 gleich ganz oben. Aber wenn man sich die Rock Bands mal so ansieht, sind die meisten eher so Anfang 30 und Ă€lter einzustufen und haben auch eine echt harte Zeit hinter sich.

Also zeigt uns Danara beim 1. Teil, dass erfolgreiche Musiker einen langen Werdegang haben, dass sie hartnĂ€ckig sein mĂŒssen und dass das mit vielen Opfern, gerade im privaten Bereich verbunden ist. Und einfach das die Protas in den bisherigen Rock Romanen einfach viel zu jung sind. ;-P

Auch Altersunterschiede möchte die Autorin in ihren BĂŒchern ansprechen. Was viel noch als ‚Iiiiiiihhhhhh‘ bezeichnen, ist eigentlich schon Alltag und völlig normal. Liebe hĂ€lt sich eben an keine Regeln.

 

Der zweite Teil erschien am 25. Juli 2019 wieder als Selfpub und trĂ€gt den Untertitel „Wildchild“.

Klappentext :

»Would you say yes?
If you had one chance in your life,
take it and never think twice.

You’ll never will know,
what would be the best.
Would you say yes?«

Ich bin Maxine, 17 Jahre alt, SchĂŒlerin. Ein ganz normales Teenager-Leben. Nur bei »uns« ist alles anders. Statt die Ferien auf dem Reiterhof zu verbringen, stehe ich hinter Bassboxen auf Metal-Konzerten und schaue meinem Vater zu, wie er die Menge zum Toben bringt. Und mir wird klar: Das will ich auch! Ich will ein Rockstar werden, genau wie Jaakko Salmela.
Der Flyer einer Casting-Show kommt mir da gerade recht und ich bewerbe mich, obwohl ich genau weiß, was Jaakko von dieser Art Karriere hĂ€lt. Mir egal, seine VorschlĂ€ge dauern sowieso viel zu lange.
Schneller als ich denken kann, befinde ich mich in der Casting-Maschinerie. Und als mir dann noch ein Dutzend geheimnissvolle Pillen aus Jaakkos Taschen entgegenfallen, verliert die schillernde Welt der Musik ganz schnell ihren Glanz.

Dieser zweite Teil ist etwas geworden, was Danara nieeeeee , wirklich nie schreiben wollte. NĂ€mlich ein Rockstar Young Adult Liebesroman. Aber sag niemals nie. Denn diese Geschichte ergab sich einfach aus dem Ende des 1. Teils.

Hier möchte sie uns zeigen, dass man ohne harte Arbeit und genaues darauf hin arbeiten, auch kein guter Musiker wird. Arbeit zahlt sich eben irgendwann aus.

Sowie sic h das Thema Casting Show einfach anbot…..beid en ganzen Shows die es heut zu Tage gibt. Wo die Kleinen sowie die Großen einfach völlig verheizt werden.

 

Teil drei und vier, werden Dramen reich und dass nicht zu knapp. Freut euch auf weitere Abenteuer mit den Protas und seit unbedingt weiterhin dabei, denn es lohnt sich !!!!!!

2 thoughts on “Blogtour „Sing to me“ von Danara DeVries

    1. Hallo liebe Stefanie,

      entschuldige dass ich deinen Kommentar erst jetzt gesehen habe. Ja die Cover von Danara sind immer schön und sie werden uns noch viel Freude bereiten, davon können wir ausgehen. Ein paar Details durfte ich ja schon verraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.