Blogtour zu „Californias Next Magician“

Wenn man sich den Klappentext von „California´s Next Magicians“ ansieht, ist man am überlegen, was da so alles dahinter steckt. Aber es ist ganz anders als man sich es vorstellen kann.

Ich habe die erste Aufgabe als Thema dieser Tour und möchte euch daher, etwas mehr davon erzählen.

Eigentlich wollte Josi nur in die Bibliothek, wo Ivan sie hin bringen wollte.

„Als wir uns der Tür näherten, schälte sich ein dickes metallenes Rad vor meinen Augen aus dem sanften Zwielicht, das hier unten herrschte. Es saß mittig darauf, wie bei einem altmodischen Safe, und war von vier großen runden Zahnrädern umgeben, die jeweils wieder von Zahnrädern umgeben waren.“

Mal ganz im Ernst, sieht so eine Bibliothek aus, oder dessen Tür ?

„Da er wurde ich mir der beiden Wachen rechts und links neben der Tür bewusst“

Wachen ? An einer Bibliothek ? Aha

Aber ich möchte euch jetzt garnicht erzählen, was denn nun die erste Aufgabe war, dass müsst ihr schon selbst lesen.

Aber Josi überlebt diese, und dass ist ja das wichtigste. Was nur hat das „Überleben“ der ersten Aufgabe zur folge ? Nicht nur dass man sich freut dass man am Leben ist, nein es ist auch wichtig wie sie das ganze überlebt hat. Denn nun ist es an den Gilden, sich ihr anzubieten. Also für welche Gilde sie dort die Aufgaben löst. Für welche Magie sie steht.

Es ist eine spannende und witzige Szene zugleich, die nach der ersten Aufgabe statt findet.

Lasst euch also überraschen, und lest einfach dieses tolle Buch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.