Rezension : Chasing Darkness – Das Herz eines Dämons

Autorin : B.E.Pfeiffer

Genre : Romantasy

Verlag : impress (Carlsen)

Seiten : 341

Alana und Darius haben mich von Anfang an, in ihren Bann gezogen. Diese Geschichte von B.E.Pfeiffer ist mal wieder etwas ganz anderes und doch hat sie mich wieder begeistert.

Alana ist eine junge Dämonenjägerin und wird hoch angesehen. Allerdings ist die Nachfolge auch hier immer noch dem männlichen Nachfahren bestimmt, so dass sie nicht das Erbe ihres Vaters antreten können wird.

Was sie da noch nicht weiß ist, dass sie auch eine andere Bestimmung hat. Denn sie soll den Halbdämon Darius ehelichen um dem ewigen Krieg zwischen den Jägern und Dämonen endlich ein Ende zu bereiten.

Darius lernt sie auf einer ihrer Missionen kennen. Also sie begegnet ihm ohne dass sie weiß wer er ist. Ich sage euch diese Szenen sind super 🙂 .

Nach dieser Mission wird ihr offenbart wer er ist und was der Plan des Ganzen ist. Ihr könnt euch vorstellen, dass es Alana nicht sonderlich gefällt den Halbdämon heiraten zu sollen.

Allerdings stellt sich im Laufe der Geschichte heraus, dass eben nicht alles schwarz / weiß ist…..eben nur böse oder nur gut. Und das lernt auch Alana. Mehr möchte ich dazu allerdings nicht verraten, ihr sollt es schließlich selbst lesen 😉 .

B.E.Pfeiffer hat den Figuren wieder so viel Leben eingehaucht, dass man sie fast anfassen kann und praktisch nur von den Seiten des Buches hoch schauen muss um sie vor sich zu sehen. Sie sind mir beide ans Herz gewachsen, ob nun durch ihre Vorgeschichte oder aber ihr Handeln im Laufe der Erzählung. Man lernt selbst dabei umzudenken, weil man sich ja auch gerne mal in dem schwarz / weiß Denken wiederfindet.

Die Bücher von B.E.Pfeiffer haben meiner Meinung nach immer eine Moral die sie uns vermitteln möchte. Also so empfinde ich es.

Aber auf jeden Fall ist auch dieses Buch von ihr wieder ein Muss für alle Fans von ihr. Sie Verzaubert einen eben mit all ihren Geschichten.

Klare Leseempfehlung !

2 thoughts on “Rezension : Chasing Darkness – Das Herz eines Dämons

Schreibe einen Kommentar zu Tina S. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.