Rezension : Rosenblütentod

Autorin : Lilyana Ravenheart

Genre : Romantasy

Verlag : Self

Seiten : 125

Lilyana hat wieder einmal etwas sooo schönes geschaffen. Und das ganze kam passend zum Valentinstag raus.

In dieser Geschichte geht es um Hel und Eros, die ja im 1. Teil auch schon ab und an dabei waren.

Eros ist nun als Sterblicher ohne Kräfte in Hel ihrem Reich „gefangen“ und weiß nicht so recht etwas mit sich anzufangen. Er liebt die Verführung von Frauen, was ja logisch ist, denn er ist der Gott der Leidenschaft. So schmiedet er also in seinen Träumen mit Morpheus einen Plan um Hel und ihr Reich verlassen zu können.

Hey ist ja in ihrem Reich ebenfalls eine „Gefangene“ , da sie damals vom Allvater dorthin verbannt wurde, wegen einer Prophezeiung, die sie als böse dargestellt hat, die dem Allvater gefährlich werden könnte.

Nun ist sie dort so lange, bis sie ihre wahre Liebe findet und Derjenige sie auch wahrhaftig liebt.

Ob sie beide zusammenfinden ? Und ob es wirklich die wahre Liebe von beiden ist ? Lasst euch überraschen <3

Lilyana hat die Götter wieder zum Leben erweckt. Ich finde es jedesmal fantastisch wie wunderbar sie ihre Charaktere ausschmückt und sie so echt im Kopf entstehen. Eros ist sooo leidenschaftlich, liebt die Frauen einfach weil es ihm Spaß macht und er ja auch nichts anderes kennt. Und doch hat er so viel Angst und Unverständnis was die wahre Liebe angeht.

Hel ist eine so starke Frau und muss sich schon seit so vielen Jahren um die Seelen kümmern, und doch ist sie im Inneren so verletzlich.

All das hat Lilyana wieder super umgesetzt und für uns wieder eine wunderbare göttliche Welt erschaffen.

Auch wenn sie mich manchmal mit ihren Wendungen bis zum Herzkasper bringt, solltet ihr es unbedingt lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Indem du dieses Formular benutzt, willigst du in die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite und deren  Dienste ein.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.